Telefon 05045 91 11-1

Restaurant

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, 
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“
Winston Churchill

Die Namen der Gerichte unserer Steinkrug Spezialitäten in der Speisekarte schlagen eine kulinarische Brücke zur Historie unseres Hauses und sind nicht grundlos so gewählt.

Wenn Sie im Kniggesaal, unserem Restaurant sitzen, vielleicht den Knigge- oder Lavesteller gewählt haben, verbinden sich damit Namen zu historischen Persönlichkeiten, die hier im Steinkrug gewirkt haben. Das Flair des Restaurants mit seiner Galerie, dem großen Kamin, dem schönen hohen Deckengewölbe und den bodentiefen Bogenfenstern, die sich bis in die Galerie fortsetzen schaffen eine besondere Atmosphäre, die Sie sicher in guter Erinnerung behalten werden.

Unsere Köche haben sich bemüht, eine Speisekarte zu kreieren, die für jeden etwas bietet, nicht überzogen wirkt und dem Charakter des Hauses gerecht wird. Wir sind überzeugt, dass Sie auch für Ihren Gaumen das Richtige finden und einfach genießen können.

Wir servieren Ihnen im unteren Bereich des Restaurants und auf der Empore, beides hat seinen ganz individuellen Charme – wählen Sie.
Wenn immer sich Gelegenheit ergibt, ergänzen unsere Köche das Speisenangebot durch zusätzliche regionale oder saisonale Gerichte.

Ein fester Bestandteil unseres Angebots ist der „Steinkrug-Brunch“. Die Termine hierfür teilen wir Ihnen unter "Kommende Events" auf unserer Internet Seite mit. Eine Reservierung ist empfehlenswert.

Natürlich nehmen wir auch gern Ihre Tischreservierungen für das Restaurant entgegen.
Sehr beliebt sind Feierlichkeiten aller Art im historischen Steinkrug. Unsere Web Seite informiert Sie, wenn wir geschlossene Veranstaltungen haben, denn es wäre schade, wenn Ihr Weg zu uns vor verschlossenen Türen endet.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten für den regulären Betrieb, der Hotelbetrieb und Feierlichkeiten sind davon unabhängig, da wir das im Vorfeld mit Ihnen besprechen und daher planen können.
 
Mit einem Zitat haben wir begonnen, und mit Goethe endet unser kleiner Exkurs
 
„Aber kein Genuss ist vorübergehend,
denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“
 
Wir freuen uns auf Sie!